Trainingszeiten und Platzbelegung

Mannschaften

Jugendarbeit


Spielberichte Mannschaftsspiele 2021


Bericht D50/H60 vom 10.07.2021

Wegen der zum Meldeschluss ungewissen Coronaauflagen haben die Damen 50 und Herren 60 für die Medensaison 2021 nicht gemeldet.

 

Trotzdem war es geplant, den einen oder anderen ursprünglichen Spieltermin gemeinsam mit Tennisspielen zu verbringen. Am 10.7.2021 war es dann soweit und vier H60 sowie sieben D50  haben sie auf der Tennisanlage bei bestem Tenniswetter getroffen. Es wurde in lockerer Runde Mixed in 2 Runden gespielt. Dazwischen gab es natürlich Kaffee mit leckeren selbst gebackenen Kuchen und zum Abschluss des Tages Gegrilltes mit verschiedenen Salaten und gut gekühlten Getränken. 

 

Der Eine oder die Andere musste feststellen, dass der Körper nicht mehr mehrere Stunden zu Höchstleistungen fähig ist. Aber es stand ja auch nicht der sportliche sondern der gesellschaftliche Gedanke im Vordergrund.

 

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Das werden wir ganz sicher wiederholen.

Bärbel Haines


H40, BOL, 04.07.2021, MSG Guxhagen/Dörnhagen - MSG Eschwege/Bad S. Allend. 3:6

Knappe Niederlage nach hart umkämpften Spielen.

 

Spielbericht HTV


H50, GL, 03.07.2021, MSG Guxhagen/Dörnhagen - Tennis 65 Eschborn 4:5

Knappe 4:5 Heimniederlage der Herren 50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen gegen Eschborn

 

Nach der deutlichen 9:0 Niederlage im ersten Spiel hatte sich die MSG für das Heimspiel gegen Eschborn vorgenommen den nächsten Schritt zu gehen und die ersten Matches in der Gruppenliga zu gewinnen. Dies gelang erstaunlicherweise besser als alle vorher erwartet hatten. Nach den Einzeln stand es 3:3. Überraschenderweise konnten sich in den Spitzeneinzeln Matthias Boll und Mark Schölch nach jeweils überragenden Spielen durchsetzen. Auch Werner Eitel konnte nach einer starken Leistung sein Einzel in zwei Sätzen gewinnen. Christian Bröcker, Oliver Vogel und Reiner Boland mussten in den Einzeln jeweils deutliche Niederlagen hinnehmen. 

 

Für die Doppel hatte sich die MSG für folgende Paarungen entschieden: Boll/Vogel, Schölch/Bröcker und Boland/Eitel.

 

Leider konnten nur Boll/Vogel ihr Spiel erfolgreich gestalten. In einem dramatischen Spiel konnte die Paarung im dritten Satz die Oberhand behalten. Boland/Eitel mussten sich nach großem Kampf knapp im dritten Satz geschlagen geben und Schölch/Bröcker standen gegen ein starkes Duo aus Eschborn auf verlorenem Posten. Somit war die knappe 4:5 Heimniederlage perfekt.

 

Als Fazit konnte man feststellen, dass die MSG in der Gruppenliga angekommen ist und sicherlich noch den einen oder anderen Gegner ärgern wird. Schon am kommenden Samstag den 10.07. steht das nächste Auswärtsspiel in Schwanheim an.

Reiner Boland

Spielbericht HTV


H40, BOL, 27.06.2021, Kasseler TC 31 II - MSG Guxhagen/Dörnhagen 5:4

Bei sommerlichen Temperaturen eröffnete die Spielgemeinschaft der Herren 40 die Saison beim Kasseler TC 31 II. Es entwickelte sich ein Match auf Augenhöhe. In den Einzeln traten für die MSG Patrick Cron, Christian Grebe, Mark Schölch, Sascha Suchomel, Roland Hentschel und Stefan Kolodziej an.

Deutliche Siege gab es durch Christian Grebe und Sascha Suchomel, wo hingegen sich Patrick Cron und Roland Hentschel in sehr engen Matches jeweils äußerst unglücklich und knapp in drei Sätzen geschlagen geben mussten. Mit zwei weiteren Niederlagen ging es mit einem zwischenzeitlichen 2:4-Rückstand in die folgenden Doppel.

Die Paarung Grebe/Schölch ließ in zwei Sätzen keinen Zweifel am Sieg aufkommen. Cron/Suchomel machten es spannender, und gewann in drei hart umkämpften Sätzen knapp. Im dritten Doppel hatten Hentschel/Kolodziej jedoch das Nachsehen.

Somit stand am Ende des Tages eine äußerst unglückliche 4:5-Niederlage auf dem Spielbericht.

 

Fazit: Unglückliche Niederlage. Mit einem Quäntchen mehr Glück war an diesem Tage sicher mehr drin.

Roland Hentschel

Spielbericht HTV


H50, GL, 26.06.2021, TC Niederursel - MSG Guxhagen/Dörnhagen 9:0

9:0 Auftaktniederlage der Herren 50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen gegen Niederursel

 

In ihrem ersten Spiel in der Gruppenliga mussten die H50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen eine deutliche 9:0 Auswärtsniederlage einstecken. Niederursel hatte im letzten Jahr noch in der Verbandsliga gespielt und schon bei den ersten Ballwechseln konnte man deutlich erkennen, dass sie nichts von ihrer letztjährigen Stärke eingebüßt hatten. 

 

In den Einzeln trat die MSG mit den Spielern Matthias Boll, Mark Schölch, Christian Bröcker, Oliver Vogel, Reiner Boland und Werner Eitel an. Alle Einzel gingen deutlich, trotz teilweise großer Gegenwehr, jeweils in zwei Sätzen verloren. 

 

Auch die Doppel Boll/Bröcker, Schölch/Eitel und Vogel/Boland mussten sich wie schon bei den Einzeln in zwei Sätzen geschlagen geben. 

 

Am Ende blieb die Erkenntnis, dass es keinen Grund zum Frust gibt. Alle Spieler haben sich bestmöglich verkauft, hatten jedoch am Ende gegen einen starken Gegner nie die Chance zu gewinnen. Mit etwas weniger Respekt und etwas mehr Selbstvertrauen, wäre jedoch der eine oder andere Satzgewinn möglich gewesen. 

 

Nun gilt es im zweiten Spiel gegen Eschborn den nächsten Schritt zu machen.

Reiner Boland

Spielbericht HTV