Trainingszeiten und Platzbelegung

Mannschaften

Jugendarbeit


Spielberichte Mannschaftsspiele 2020


H50, BOL, 29.08.2020, MSG Guxhagen/Dörnhagen - TC Hess. Lichtenau


H50, BOL, 22.08.2020, VfB Bettenhausen - MSG Guxhagen/Dörnhagen 5:4

4:5 Auswärtsniederlage der Herren 50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen gegen Bettenhausen

 

Gegen die erwartet starke Mannschaft von Bettenhausen musste die H50 ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Schon während der Einzel konnte man erkennen, dass ein Sieg in Bettenhausen heute nur schwer zu erringen sein wird. Lediglich Oliver Vogel und Werner Eitel konnten in jeweils knappen 3 Satz Spielen Einzelsiege erringen. Die weiteren Einzelspieler Jens Hinz, Christian Bröcker, Mark Schölch und Reiner Boland waren weitestgehend chancenlos. Somit mussten zu einem Sieg drei Doppel gewonnen werden, was leider knapp misslang. Während die Paarungen Bröcker/Schölch und Lamsbach/Boland ihre Doppel gewinnen konnten, waren Hinz/Vogel gegen das starke Paradedoppel von Bettenhausen auf verlorenem Posten. Damit war die 4:5 Auswärtsniederlage perfekt. Überraschenderweise konnte jedoch  die Tabellenführung der MSG behauptet werden, weil zeitgleich Mitkonkurrent RW Kassel eine 2:7 Niederlage gegen Ahnatal einstecken musste. Somit kommt es am kommenden Samstag zum Showdown auf unterschiedlichen Plätzen, da mindestens zwei (evtl. sogar drei) Mannschaften punktgleich auf die Zielgerade zur Meisterschaft gehen. Die MSG hat es dabei als Tabellenführer, bei ihrem Heimspiel in der Hand, gegen einen wahrscheinlich starken Gegner aus Hessisch Lichtenau die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Saisonabschluss zu schaffen. 

Reiner Boland

Spielbericht HTV


H50, BOL, 15.08.2020, TC Niestetal - MSG Guxhagen/Dörnhagen 1:8

8:1 Auswärtssieg der Herren 50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen gegen Niestetal

 

Gegen die sympathische Mannschaft aus Niestetal konnte die H50 ihrer Favoritenrolle gerecht werden und einen deutlichen 8:1 Auswärtssieg einfahren. Bereits nach den Einzeln war das Spiel durch Siege der Spieler Matthias Boll, Christian Bröcker, Reiner Boland, Oliver Vogel und Werner Eitel mit 5:1 für Guxhagen entschieden. Lediglich Jems Hinz musste sich gegen einen übermächtigen Gegner geschlagen geben. In den anschließenden Doppeln gelangen den Paarungen Hinz/Boll, Bröcker/Eitel und Vogel/Boland drei weitere Siege zum 8:1 Auswärtssieg.  

Reiner Boland

Spielbericht HTV


H50, BOL, 27.06.2020, RW Kassel - MSG Guxhagen/Dörnhagen 4:5

4:5 Auswärtssieg der Herren 50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen gegen RW Kassel

 

Gegen einen der Meisterschaftsfavoriten, konnte die H50 einen knappen Auswärtssieg erringen. Im Einzel traten für die MSG  Jens Hinz, Matthias Boll, Christian Bröcker, Mark Schölch, Oliver Vogel und Werner Eitel an. In teilweise hochklassigen Spielen, konnte bereits nach den Einzeln eine überraschende Vorentscheidung für die MSG in die Wege geleitet werden. Durch Siege von Matthias Boll, Mark Schölch, Oliver Vogel und Werner Eitel konnte man mit einer 4:2 Führung in die Doppel gehen. In den Doppeln wurde dann Mark Schölch durch Edgar Lamsbach ersetzt. Die 4:2 Führung wurde in den Doppeln dann auch dringend benötigt, weil dort lediglich das Doppel Hinz/Boll punkten konnte, was aber schließlich zu einem knappen und überaus wichtigen 5:4 Auswärtssieg reichte. 

Reiner Boland

Spielbericht HTV


H50, BOL, 20.06.2020, MSG Guxhagen/Dörnhagen - TSG Ahnatal II 6:3

6:3 Auftaktsieg der Herren 50 der MSG Guxhagen/Dörnhagen gegen Ahnatal


Da sich sowohl bei den Herren 50 aus Dörnhagen, als auch aus Guxhagen für dieses Jahr Personalsorgen angedeutet hatten, hatten sich beide Mannschaften in weiser Voraussicht für das Jahr 2020 für die Gründung einer Spielgemeinschaft entschieden. Diese Entscheidung fiel den Mannschaften relativ leicht, da sich die meisten Spieler bereits kannten und schon bei früheren Gelegenheiten miteinander Tennis gespielt hatten. Zudem ist die räumliche Nähe beider Vereine für eine solche Konstellation natürlich ideal. Die neu formierte Spielgemeinschaft hatte nicht nur ihr erstes gemeinsames Medenspiel, sondern dasselbe auch noch unter Corona Bedingungen zu absolvieren. Ohne die verletzten Spieler Edgar Lamsbach und Reiner Boland, traten für die MSG im Einzel Jens Hinz, Matthias Boll, Christian Bröcker, Mark Schölch, Oliver Vogel und Werner Eitel an. Durch jeweils deutliche Siege von Mark Schölch, Oliver Vogel und Werner Eitel sowie einem hart umkämpften Sieg von Matthias Boll konnten nach den Einzeln bereits vier Punkte verbucht werden. Jens Hinz und Christian Bröcker mussten sich jeweils gegen sehr starke Spieler aus Ahnatal geschlagen geben. In den Doppeln trat die MSG mit den Paarungen Hinz/Boll, Bröcker/Vogel und Eitel/Vogt an. Die beiden erst genannten Paarungen konnten ihre Spiele jeweils sicher in zwei Sätzen gewinnen, während sich Eitel/Vogt nach großem Kampf leider geschlagen geben mussten. Somit konnte die MSG im ersten gemeinsamen Spiel einen 6:3 Heimsieg feiern. Besonders erwähnenswert ist die sehr harmonische Stimmung unter den Spielern der Herren 40 und Herren 50 beider Vereine, die sich auch bei jeweils wechselseitiger Unterstützung während des ersten Medenspieltages zeigte. Am Samstag den 27.06., um 12:00 Uhr haben die Herren 50 ihr zweites Spiel, bei der stark eingeschätzten Mannschaft von RW-Kassel.
Reiner Boland

Spielbericht HTV


H40, BOL, 21.06.2020, MSG Guxhagen/Dörnhagen - TSG Ahnatal