Historie zu Corona!


Tennis in Guxhagen ab dem 9. Mai 2020 wieder möglich

Nach Lockerungen im Freizeitsport: Tennis in Guxhagen ab dem 9. Mai 2020 wieder möglich. Mitgliederjahreshauptversammlung weiter ausgesetzt. 

 

Liebe Mitglieder/ innen,

 

wie Ihr sicher schon in den Nachrichten verfolgt habt, öffnet mit Hessen das nächste Bundesland seine Tennisclubs.

 

Konkret heißt das:  Wir dürfen schon  ab dem 9. Mai 2020 unsere Tennisanlage öffnen. Dabei gelten weiterhin die gängigen Corona-Auflagen: 

 

   - Mindestabstand einhalten (1,5 Meter)

   - Hygiene-Etikette beachten

 

Zunächst bleiben Umkleiden Duschen und  Gastronomie  geschlossen!

 

Entgegen erster Einschätzungen dürfen unter Einhaltung des Mindestabstandes auch Doppel gespielt werden.

 

Nähere Informationen zu den allgemeinen Corona-Regeln findet ihr im Anhang „Empfehlungen für die Hessischen Tennisvereine / Anlagen“ – Stand  08.05.2020. Bitte beachtet auch den Punkt „Platzreservierung“. Hierzu hängt eine Liste an der Holztafel neben Platz 1 aus. Bitte tragt Euch zur besseren Nachverfolgbarkeit, wer wann gespielt hat, dementsprechend ein. 

 

Wir bitten Euch verantwortungsvoll mit diesen Regeln umzugehen. Das Nichtbeachten der Regeln kann zu einer schnellen Schließung unserer Tennisanlage führen. Solltet Ihr noch Fragen haben, wendet Euch bitte an den Vorstand, der als Corona-Gesamtbeauftragter fungiert.

 

Und hier kommt auch schon die zweite erfreuliche Nachricht:  Die Plätze 1-3 sind fertiggestellt und auch Platz 4 wird nicht mehr lang auf sich warten lassen. 

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitgliedern bedanken, die unserem Aufruf im letzten Newsletter spontan gefolgt sind und  in Rekordzeit die Plätze fertiggestellt haben. Dank Euch können wir nun doch noch in die Tennissaison starten.  Ob und wann die Medensaison beginnt, steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, aber auch hier gibt es erste positive Signale vom Hessischen Tennisverband, die uns für einen baldigen Beginn (Mitte Juni 2020) recht zuversichtlich stimmen. 

 

Das Jugendtraining wird noch ausgesetzt, ist aber prinzipiell unter Einhaltung der Vorgaben gestattet.

Der Jugendwart wird zur Planung der Wiederaufnahme Trainer und Eltern kontaktieren.

 

Kommen wir zum nächsten Thema - Mitgliederjahreshauptversammlung. Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Lage und den daraus, zwar gelockerten, aber immer noch bestehendem Kontaktverbot, ist die Mitgliederjahreshauptversammlung weiterhin ausgesetzt. Wir informieren Euch, sobald es dazu etwas Neues gibt. Alle Informationen immer auch auf unserer Internetseite und über unseren eMail-Newsletter.

 

Wir freuen uns auf einen Schritt in ein bisschen mehr Normalität. Bleibt gesund und hoffentlich bis bald auf der Tennisanlage.

 

Der Vorstand

(10.05.2020)

Download
Empfehlung Tennisvereine - 2020-05-08
Empfehlung Tennisvereine - 2020-05-08.pd
Adobe Acrobat Dokument 92.1 KB

Platzbau und Corona

Liebe Mitglieder/ innen,

 

das Corana-Virus hält die Welt weiter in Atem und auch in unserem Tennisverein ist  zurzeit nicht an geregelte Abläufe zu denken.

 

Die für den 24.April angedachte Mitgliederjahreshauptversammlung kann aufgrund der Kontaktsperre nicht stattfinden und ein neuer Termin kann weiterhin nicht bekanntgegeben werden.  Wir werden die Lage weiterhin aufmerksam beobachten und sobald die Politik grünes Licht gibt, wird sich unser Vorstand über einen neuen Termin beraten. 

 

Erfreuliche Mitteilungen gibt es bezüglich der Platzinstandsetzung. Wir hatten Euch bereits darüber informiert, dass die Platzinstandsetzung ausgesetzt ist. Nach kurzer Beratung des Vorstandes wurde Kontakt  mit der zuständigen Behörde des Schwalm-Eder-Kreises hergestellt, um zu klären, ob und unter welchen Voraussetzungen die Instandsetzung der Plätze evtl. doch möglich wäre. Das Ergebnis ist positiv. Die Instandsetzung der Plätze darf unter bestimmten Auflagen durchgeführt werden. Einige aktive Mitglieder haben in Kleinstgruppen bereits mit der Platzinstandsetzung begonnen und das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn die Plätze 1 und 2 sind schon kurz vor der Fertigstellung. 

 

Aufgrund der strengen Auflagen ist eine offizielle Einladung aller Mitglieder zu einem Arbeitseinsatz  zurzeit nicht möglich. Die Lage hat sich bis Herbst hoffentlich so weit entspannt, dass am Platzabbau dann wieder alle Mitglieder teilnehmen können. Wir möchten  jedem von Euch jedoch schon jetzt die Möglichkeit geben, beim Arbeitseinsatz zu helfen. Um die Gruppen nicht zu groß werden zu lassen, geht dies nur mit vorheriger persönlicher Absprache. Wer also Lust und Zeit hat, kann sich bei Wolfgang  Schleiter, Tel.: 01725653297, anmelden.

 

Im Moment kann niemand seriös sagen, ob und wann wieder Tennis gespielt werden kann. Sollte der Startschuss jedoch früher als erwartet fallen, möchten wir vorbereitet sein.  Deshalb würden wir uns über viele Helfer freuen. 

 

Bleibt gesund und optimistisch 

 

Bis hoffentlich bald auf der Tennisanlage.

 

 

Der Vorstand

22.04.2020, @chgre


Stellungnahme Abteilungsvorstand zur Absage/Verschiebung der Frühjahrsinstandsetzung

 

 

Liebe Vereinsmitglieder(innen),

 

unsere gemeinsame Entscheidung, die Platz-Instandsetzung 2020 auszusetzen bzw. aufzuschieben ist nach heutigem Sachstand richtig und verantwortungsvoll. Es gibt seit letzten Sonntag die klare Ansage der Bundesregierung zum Thema „Kontakt-Verbot“, sowie die Vorgabe, Sportstätten komplett zu schließen. Das ist für alle Bundesbürger bindend und damit „alternativlos“.

 

Laut Mitteilung des HTV werden die Medenspiele frühestens Mitte Juni beginnen, Ergebnis/Verschiebung und damit Planung/Ausgang absolut offen. Und wenn man bedenkt, dass der Profi-Fußball in ganz Europa still steht und selbst die Fußball-EM und sogar die Olympischen Sommerspiele auf 2021 verschoben wurden, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass Punktspiele im Amateurbereich in diesem Jahr überhaupt ein Thema sein werden. Aber selbst wenn es so sein sollte (und wir fänden das toll für uns Alle...), so haben wir noch genügend Zeit, bis es vielleicht soweit ist.

 

Unser Vorschlag deshalb an dieser Stelle: Lasst uns die nächsten 14 Tage abwarten, inwieweit die am Sonntag beschlossenen Maßnahmen zur Eingrenzung der CORONA-Pandemie beitragen, und ob sich daraus eine kurz-/mittelfristige Planung für unsere Tennisabteilung ableiten lässt. Bis dahin empfehlen wir allen Mitgliedern Ruhe zu bewahren und abzuwarten. Eine Neubewertung der Lage werden wir in der nächsten Vorstandssitzung Mitte April 2020 vornehmen.

 

Beste Grüße an Alle und bleibt optimistisch und vor allem gesund.

 

Im Auftrag des Abteilungsvorstands 

gez. Christian Spranger 

(25.03.2020)


Mitgliederjahreshauptversamlung verschoben

Liebe Mitglieder,

 

aufgrund der aktuellen Situation um das Corona Virus (COVID-19) und der damit verbundenen Planungsunsicherheit, wird der Saisonauftakt mit dem Grüne-Soße Essen ausfallen.

 

Die für April geplante Mitgliederjahreshauptversammlung muss auf einen späteren Termin verschoben werden.

 

Über die weitere Planung und zukünftige Termine, werden wir sie über unsere Internetseite auf dem Laufenden halten.

 

Der Vorstand.

21.03.2020 @mabol